Beiträge

Das Schweizer Volk hat entschieden… und bleibt menschlich!

Ich hatte schon nicht mehr an ein Wunder geglaubt. Trotz der widerlichen SVP-Propaganda und dessen unsäglichen Mitläufern hat das Schweizer Stimmvolk am Sonntag, 01. Juni 2008 die in meinen Augen rassistische und willkürliche Volksinitiative «Für demokratische Einbürgerungen» wuchtig abgelehnt. Sogar in Kantonen, die man eigentlich nicht unbedingt als «fremdenfreundlich» bezeichnen würde, haben sich zu einem […]

Inzest: Ein Gedanke…

Auf dem lawblog wird gerade über ein Urteil in einem Inzest-Fall diskutiert. Und einige Schreiber sind der Meinung, dass Inzest fortan doch straflos sein müsste. Ihre Meinung. Ihr gutes Recht. Nur, ich frage mich, wer müsste dann für die Pflege/Therapie/etc. aufkommen, sollte aus einer Inzest-Verbindung eines Tages ein Kind entstehen, welches körperliche oder geistige Schäden […]

Opposition? Na und?

Auch zwei Tage nach der Demütigung des – definitiv – abgewählten Bundesrates, gibt sich die «wählerstärkste» und «volksnahe» Partei immer noch als kleines, trotziges Kind zu erkennen, das den Parlamentswillen nur ungerne akzeptiert und diesen nun für ihren Gang in die «Opposition» ausschlachtet. Dabei vergessen die machtgierigen und verblendeten «Volkspolitiker» offenbar einige Punkte und rücken […]

Eigengoal.

Am heutigen Samstag, dem 06. Oktober 2007, wollte die allseits bekannte, polarisierende rechtskonservative «SVP» hat Heute von linken Chaoten und Freunden der Gewalt ein unerwartetes Geschenk bekommen: Eine SVP-Veranstaltung wurde durch obgenannte Gruppen gewaltsam gestört und verkam so zu einem Gewaltspektakel. Das Fest, zu welchen unter anderem auch die JUSO Oberwallis und auch das Anti-SVP-Blog […]

JUSOO – Interview mit Marc Kalbermatter

Hier inzwischen das zweite Interview mit Marc Kalbermatter… :-) 01. Was unterscheidet dich als Kandidaten der JUSO von den Jung-Kandidaten der anderen Parteien? Ich bin ein Überzeugungstäter und kein Alibikandidat, dh. ich bin nicht auf der Liste um irgendjemandem einen Gefallen zu tun, sondern weil ich es wichtig finde, das ein Wechsel in der nationalen […]