Tja, jetzt hat offenbar auch der «jugendliche» Ableger der sogenannten «Volkspartei» in meinem Kanton eine