Okay, dem einen oder anderen Leser meines viel zu wenig missbrauchten Webtagebuches mag es schon