Heute ist es mal wieder soweit: Steve Jobs hält wieder einmal eine seiner berühmt-berüchtigten Keynotes an der MacWorld Expo. Inhaltlich geht es in erster Linie um Ankündigungen von neuer Hard- und Software.

An der heutigen Keynote werden gespannt neue Hardwareprodukte erwartet, so z. B. ein ultraportables Subnotebook und neue Cinema-Displays und da Apple eine ziemliche Geheimniskrämerei um ihre neuen Produkte veranstaltet, kann man durchaus gespannt sein, ob die zahlreichen Gerüchte der einzelnen Mac-Seiten auch ins Schwarze treffen – meistens tun sie das natürlich nur zu einem kleinen Teil.

Zahlreiche Seiten werden die Keynote live übertragen und/oder mit Tickern dazu berichten. Empfehlenswert sind u. a. der Ticker auf macprime.ch oder auch auf apfeltalk.de.

Und wieder einmal fühle ich mich im Mac-Land wie ein kleiner Aussenseiter. Ich kann das ganze teils fanatische Gehabe immer noch nicht begreifen.

…zumindest in Archiv-Form können nun die gesamten Beiträge bis zum Jahre 2006 abgerufen werden. Finde ich persönlich schön. Die Seite hat mir sehr gut gefallen – auch wenn einige MAC-Fundis das wohl nicht ganz so sehen mögen :)

via macprime.ch

Ich habe bereits zu Windows-Zeiten von so genannten Desktop-Blog-Tools gehört. Diese dienen eigentlich nur dem – zugegebenermassen trivialen – Zweck, Beiträge auf dem heimischen Computer zu verfassen und anschliessend innerhalb der Software zu veröffentlichen.

Bei Yoda's Mac-Blog bin ich auf das kleine, feine, kostenpflichtige Tool „ecto“ gestossen.

Yoda testet das Programm ausgiebig und ich werde es auch tun. Es hat schon seine Vorteile, eine solche Software zu benutzen.

Eigentlich wollte ich mir – spätestens im Dezember – einen neuen Laptop kaufen. Es sollte, so wie ich es mir bisher vorgestellt habe, ein «Macbook Pro» der allseits bekannten Apfelfirma werden. Doch im Moment zögere ich noch, es halten sich im Moment hartnäckig die Gerüchte, dass im Januar neue Modelle mit besserer Prozessor-Architektur vorgestellt werden. Da wäre es doch schade, jetzt schon ein MBP zu kaufen, wenn es nicht unbedingt notwendig wäre.

Falls da draussen ein enthusiastischer Mac-Anhänger mitsurft, der mehr weiss, darf es sich gerne hier melden :-)