Alles, was zu & über dieses Blog zu berichten ist …

Neuerungen im Mai 2014

«abhijitbossotto.com» wird im Mai 2014 sieben Jahre alt. Das «verflixte» achte Jahr steht also an und es gibt nun einige Neuerungen…

Wer diesen Blog regelmässig besucht, wird bemerkt haben, dass sich hier nicht wirklich viel tut.
Im Gegenteil und entgegen meiner eigentlichen Intention «vernachlässige» ich meine Seite und schreibe kaum mehr was. Der letzte Eintrag ist immerhin schon drei Monate alt…

Ab Mai, dem Geburtstagsmonat, wird es hier einige Änderungen geben:

  •  Künftig wird es jede Woche mindestens einen Beitrag geben.
  • Thematisch werden es Beiträge rund um Politik, Filme, Fotografie, Technik und die zwei D’s (Design und Development)
  • Im Hinterkopf in Planung: Eine regelmässige Kolumne…

Seit meinem letzten, regulären Blog-Eintrag ist sehr viel Zeit vergangen. Viele Dinge haben sich geändert, viele Menschen sind in mein Leben gekommen, noch vielmehr allerdings wieder verschwunden.

Schreibtechnisch bin ich allerdings nicht untätig geblieben und habe zwei neue Projekte aufgegleist, für die ich nun auch schreiben werde.

»about-comics.net – aus der Welt der Comics«

Auf http://www.about-comics.net/ veröffentliche ich seit Juni 2012 in unregelmässigen Abständen Rezensionen von »Comics«, die ich interessant und faszinierend finde. Die »Comics«, die ich rezensiere und lese sind eher für ein älteres Publikum gedacht und sind thematisch durchaus auch anspruchsvoll. Also nicht unbedingt 08/15-»Comics«… Ich freue mich auf Feedback und Lesetipps!

»unternehmensocialmedia.com – social media in Unternehmen«

Mit »unternehmensocialmedia.com« möchte ich Themen rund um »Enterprise 2.0« thematisieren und diskutieren. Ein äusserst spannendes Thema mit grossem Zukunftspotential.

Auf abhijitbossotto.com werde ich nun in regelmässigeren Intervallen Texte veröffentlichen. Von denen habe ich relativ viele im Kopf und einige sogar bereits ausformuliert.

Und hier noch etwas für das kleine «Ego» zwischendurch: Die aktuellen Zahlen (Stand: 28.01.2012) für mein Weblog: abhijitbossotto.com ist bereits seit 2081 Tage online und beinhaltet zur Zeit etwa 575 Beiträge und 931 Kommentare was in etwa 0,28 Beiträgen / Tag und 0,45 Kommentaren / Tag entspricht. Dabei waren seit dem 08.12.2007 bereits 102615 Besucher insgesamt hier, was in etwa 68 Ø-Besucher pro Tag entspricht.

Neu findest Du mein Weblog auch auf Facebook. Ich würde mich freuen, wenn du auf „Gefällt mir“ klicken würdest :-)

Ich dachte, ich polier’ mein Ego mal wieder auf und schaue mir die Zahlen meines Weblogs an und da ich ja zur extrovertierten Sorte gehöre, muss ich diese ja auch gleich mal wieder veröffentlichen…

Mein Weblog ist inzwischen bereits 1655 Tage alt (Geboren wurde es um den 18.5.2006 herum) und beinhaltet knapp 522 Beiträge und etwa 894 Kommentare (könnten mehr sein!). Das ganze aufgeschlüsselt bedeutet nun: 0,32 Beiträge pro Tag und 0,54 Kommentare pro Tag. Insgesamt haben sich etwa 55218 Besucher (seit dem 08.12.2007) hierher verirrt, was in etwa 51 Ø-Besucher pro Tag entspricht.

Hier mal wieder einige Zahlen und Fakten, Fakten, Fakten über abhijitbossotto.com: Die Seite ist seit 1561 Tage online, also seit dem 18.5.2006. Inzwischen habe ich meine Kreativität in 514 Beiträge ausgelassen, was ca. 887 Kommentare zur Folge hatte. Als besonders fauler Schreiberling habe ich es nun auf sage und schreibe 0,33 Beiträge pro Tag gebracht. Eigentlich schlimm, ich weiss. Aber immerhin verirren sich durchschnittlich rund 47 Besucher pro Tag hier her. Na das ist doch schon mal was.

Seit einigen Jahren schon erreicht man mein Webblog unter der Adresse www.abhijitbossotto.com. Nun wurde es Zeit für ein neues Projekt oder vielmehr eine «Zentrale» für mein kreatives Schaffen. Da ich jedoch auf die inzwischen guten Google-Platzierungen nicht verzichten mag, findet man nun meine «Portal»-Seite unter www.abhijitbossotto.ch.

Da ich seit einiger Zeit meine Affinität für die englische Sprache entdeckt habe, werde ich versuchen, künftige Kurzgeschichten auch in der Sprache Shakespears zu verfassen. Mein Webblog bleibt allerdings deutschsprachig. Zumindest vorerst.

Meine «neue» Seite ist äusserst schlicht gehalten. Als Interaktion gibt es eine «Shoutbox» und natürlich ein Kontaktformular. Anders als meine bisherigen Seiten, habe ich diese ganz ohne CMS oder Webblog-Software erstellt. Back to the roots halt…

Wer künftig www.abhijitbossotto.ch im Browser eintippt, kann sich somit direkt ein Bild über meine Aktivitäten bei Twitter und/oder hier im Blog machen. Auch meine FlickR-Galerie ist eingebunden und zeigt die neuesten Bilder an.

Vielleicht noch so einige Zahlen gefällig?
abhijitbossotto.com ist bereits 1317 Tage online, also seit 18.5.2006 und beinhaltet sowohl 491 Beiträge als auch 876 Kommentare. Das entspricht ca. 0,37 Beiträgen pro Tag / 0,67 Kommentaren pro Tag. Inzwischen haben rund 154 Kommentatoren etwas geschrieben. Insgesamt haben sich 32586 Besucher hierher verirrt…

Seit heute Morgen gibt es auf meinem Blog neu nun auch die allseits beliebten Google AdSense. Ich habe versucht, diese so dezent wie möglich zu platzieren. Vorerst bleiben sie für eine Testphase bis ende Jahr. Sollte das Feedback wider Erwarten äusserst negativ ausfallen, werde ich die Dinger natürlich umgehend wieder entfernen.

Bis dann helfen sie einem armen Studenten, sein Leben zu finanzieren :-)

1192 Tage online seit 18.5.2006 462 Beiträge 868 Kommentare seit 23.5.2006 0,39 Beiträge pro Tag 0,73 Kommentare pro Tag 150 Kommentierer 27777 Besucher insgesamt seit 8.12.2007 45 Ø-Besucher pro Tag

Ich gehe in die „Ferien“. Ab ca. Ende Juli geht es hier weiter. Gleiche Stelle, gleiche Welle. Oder so.

Heute habe ich mir – sozusagen als Belohnung für eine erfolgreich bestandene Prüfung – ein neues, technisches Gimmick erstanden: Ein Iphone. Nachdem ich das kleine «Ziphone»-Tool angeworfen habe, kann ich es nun auch ohne gröbere Verluste im «Orange»-Netz betreiben.

Bisher hatte ich ein «P1i» von SonyEricsson, meinem Haus- und Hoflieferanten in Mobilfunktelefonie. Einen ausführlichen Testbericht zu meinem ehemaligen Smartphone kann man übrigens hier nachlesen. Es wird nun übrigens seine Dienste weiter verrichten, allerdings bei einem anderen Familienmitglied :)

An diesem Wochenende war ich nicht wie sonst üblich in Regensdorf. Meiner Allergie sei Dank habe ich im Moment noch ziemliche Schmerzen im linken Ohr (grosser Unterdruck) und übe mich deshalb in Geduld und Ruhe bewahren. Nach den letzten ziemlich anstrengenden Wochen kommt mir diese «Pause» allerdings sehr gelegen. Ich fühle mich ziemlich müde und schlapp. Aber, der Sommer kommt bestimmt :)