Vor gut einem Jahr gabs eine kleine, schon fast tragische, Geschichte über einen Callboy und sein Gebaren im Internet… Nein, einen Hollywood-Streifen gibts nicht. Aber immerhin ein Hörbuch. Und wer die Geschichte kennt, wird etwas zum Lachen haben…

Gefunden hier: hastenedgesehn.de

9 Kommentare
  1. callboy Torsten
    callboy Torsten sagte:

    ist typich das wir mal wirder mal mit machen – stellt Euch lieber der öffentlichen Presse bevor ihr Schmierfinken mit unwahren Tatsachen über einen behauptet

    Antworten
  2. Princo
    Princo sagte:

    Ach, unser süßer Torsten ist jetzt immer mit der Presse dabei. Nur wenn man nach einem konkreten Termin anfragt, hat es sich ganz schnell ausgeblubbert.

    Ungefähr so: „Torsten, mit wem von der öffentlichen Presse sollen wir uns denn mal unterhalten?“

    Antworten
  3. callboy Torsten
    callboy Torsten sagte:

    sorry was anderes macht ihr ja nicht und Princo gehe Dein Maohnkuchen ernten auf Deiner Mohnkuchenplantage – es wird kalt und froßtig draußen

    Antworten
  4. Abhijit Mirco Bossotto
    Abhijit Mirco Bossotto sagte:

    @tallboy corsten: zum allerletzten mal: deine kommentare sowie links sind hier definitiv unerwünscht. ich könnte mir vorstellen, dass sich die presse/tv für deinen fall interessieren könnte. zum glück kenne ich einige tv-journalisten persönlich. vielleicht sollte ich denen ja mal einen tipp geben… ^^

    Antworten
  5. callboy Torsten
    callboy Torsten sagte:

    *lol* ich hatte nie was gehabt gegen eine Verlinkung – das ist eine Erfindung von Prangerbox und Euch beiden sollte mal vielleicht den Mund voll stopfen mit Mohnkuchen

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] einem früheren Beitrag habe ich auf die multimediale Umsetzung einiger Texte aus der damaligen Zeit verwiesen, wofür […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.