Die SVP und ihre strammen Mannen fordern übrigens eine härtere Gangart bei der Erziehung der Jugendlichen. Dabei sollte man auch vor dem «Erziehungsmittel» «Ohrfeige» nicht halt machen. Natürlich nicht. Man will ja zurück zu alten, konservativen Werten.

Ich frage mich nur, wie lange es dann noch dauert, bis man zur Einstellung zurückkehrt, dass man «eine Frau auch ruhig mal mit «Ohrfeigen» und «Klapsen» erziehen soll.» Es schadet ja auch nicht…

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.