Jeden Tag hört man aus irgendeiner Ecke das es Krieg gibt. Irgendwo verhungern kleine Kinder oder schlagen sich Erwachsene wegen Nichtigkeiten die Schädel ein. Und manchmal vernimmt man, dass sich die Natur wieder einmal mit einer Naturkatastrophe in Erinnerung ruft… Es scheint, als wären es verrückte Zeiten, in denen wir leben…

Deshalb lebe ich nicht fürs Leben… Ich lebe für die liebe. Und du?