Menü

abhijit bossotto

personal thoughts in an impersonal world

DVD-Abend

Ich sitze auf meinem Balkon, höre über meine Squeezebox 3 Musik und tippe auf meinem Laptop diese Zeilen. Eine kühle Brise herrscht und es ist hat ein paar wenige Wolken am Himmel, die nicht so recht wissen, wohin sie gehören.
Im Moment streame ich gerade eine CD von Glenn Frey (siehe Wikipedia) und gehe für mich, in meinem Kopf, die letzten Tage durch.
Es war – sowohl beruflich als auch privat – wieder einmal eine sehr hektische Woche und ich habe noch längst nicht alles erledigt, was ich eigentlich hätte tun wollen/sollen/können. Einige Web-Projekte werde ich halt aufs W-End verschieben müssen oder ggf. Nächste Woche in Angriff nehmen.
Sodele, ich werd‘ wohl bald reingehen und eine DVD gucken. Wahrscheinlich einen Cartoon mit «Wallace and Gromit auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen». Sagte ich schon, dass ich diesen Hund liebe? So einen gescheiten Hund möchte unsereiner doch auch einmal. Zumindest kann der richtig Schreiben, was man von einem gewissen Callboy T(h)orsten (oder Torte) nicht gerade behaupten kann. Mist, verdammter, ich wollte doch eigentlich nicht mehr über diesen Typen schreiben… :-)
Übrigens, ich würde mich über eure Kommentare freuen. Bisher ist ja hier noch nicht so viel los…