Ich habe «Berndian» im Rahmen des sogenannten «Drachengames» kennen- und schätzen gelernt. Wobei ersteres natürlich schwierig ist, sind wir uns doch nie persönlich begegnet und auch sein Name ist und bleibt sein Geheimnis. Allerdings kenne ich seine Talk Sendung «Berndian», die durchaus Parallelen zur leider beendeten Talk Sendung «Domian» hat.

Da nimmt sich ein junger Mann am Sonntagabend Zeit und hört Menschen zu, die mit ihm über ein Thema reden möchten. Egal ob dies nun Krankheiten oder Drogen sind. Mit «Berndian» kann mensch über vielerlei – durchaus auch kontroverse Themen – diskutieren.

Obwohl ich mich jeden Sonntag wie ein kleines Kind zur Bescherung freue, wenn die Sendung beginnt, schaffe ich es leider fast nie, sie ganz durchzuhören, weil ich müde einschlafe. Wie praktisch es da doch, dass «Berndian» die Sendungen jeweils auf seinen «Youtube»-Kanal stellt.

Auch wenn es viele Gemeinsamkeiten mit Domian gibt, so unterscheidet sich die Sendung von «Berndian» doch ein Stück weit. Er scheut sich durchaus nicht, seine Meinung unverblümt zu äussern. Das mag manchmal ein bisschen irritieren, garantiert jedoch m. E. eine grosse Authentizität. Er ist sozusagen die “unzensierte” Domian Version :-)

Der einzige Nachteil an der Sendung ist, dass sich «Berndian» nur sehr selten auf seine Gäste vorbereiten kann. Das ist aber dem Konzept geschuldet, weiss er doch selber nie, was die Gäste denn so zu erzählen haben. Dieser Nachteil wird aber immer dann zu einem Vorteil, wenn er kritisch hinterfragt und die Gäste damit «zwingt» (auf eine sehr nette Art), sich zu erklären.

Leider hat sein Kanal «nur» knapp 1750 Abos. Das ist einerseits sehr schade, verwundert aber andererseits nicht. Offenbar haben es Youtuber, die sich nicht mit 08/15 Themen beschäftigen, schwer.

Wer sich also für guten Talk interessiert, der ist bei «Berndian» gut aufgehoben. Schade, ist seine Community auf «Youtube» klein. Deshalb meine Empfehlung: Unterstützt «Berndian» mit einem Abo und kauft fleissig über seinen Amazon-Link ein, den ich hier ausnahmsweise einmal veröffentliche ;-) Viel Spass bei der nächsten Sendung!

Nachtrag: In meinem Original-Posting habe ich es unterlassen, die momentane Co-Moderatorin von Berndian zu erwähnen: Lilian. Sie unterstützt Berndian seit einigen Sendungen und macht einen hervorragenden Job. Es bleibt natürlich zu hoffen, dass diese Unterstützung nicht temporär bleibt :-)