Thule Crossover Tagesrucksack

Hardware / Information Technology

Seit neuestem besitze ich einen Tagesrucksack der schwedischen Firma «Thule», den «Thule Crossover-32-Liter-Tagesrucksack». Im Folgenden möchte ich meine ersten Eindrücke wiedergeben.

Da war doch was mit Freitag…?

Ja, bisher war ich durchaus ein «Freitag addicted». Ich vertraute ausnahmslos auf Transportmöglichkeiten der Schweizer Firma «Freitag». Egal ob Taschen fürs Office, «Sleeves» für meine Laptops, Hüllen/Etuis für meine Smartphones… Kurz, bisher gab es für mich nur Taschen der Firma, welche aus gebrauchten Lastwagenplanen einzigartige Unikate hergestellt hat. Bisher. Fehlende Innovationen und ein Preis-/Leistungs-Verhältnis, welches man durchaus als «gewagt» bezeichnen könnte, motivierten mich, mich nach neuen Möglichkeiten umzusehen…

Der «Thule Crossover-32-Liter-Tagesrucksack»

Thule Crossover

Ich war schon länger auf der Suche nach einem Rucksack, in welchem ich meine Workstation und einige Unterlagen transportieren konnte. Folgende Kriterien waren für mich dabei wichtig: Es sollte sich um eine unauffällige, business-like Tasche handeln. Es sollte kein hippes Modeaccessoire darstellen, sondern mich im täglichen Workflow begleiten. Nach einigen Recherchen in englischsprachigen Blogs bin ich auf die schwedische Marke «Thule» gestossen. Gegründet wurde sie 1942 von Erik Thulin.

THULE MADE IN SVEDEN

Der vorliegende, 32 l fassende, Tagesrucksack glänzt mit einem schlichten, regenabweisenden Design und nützlichen Funktionen und Taschen. Ich kann locker meine Workstation («HP ZBook 15»), das Netzteil, eine externe Festplatte («LaCie Rugged Mini», ein «iPad Air» (1. Generation) sowie einige Kabel, Adapter und Papierunterlagen verstauen. Dabei fühlt sich der Rucksack nie überladen an und es bleiben noch genügend Taschen und Stauräume um weiteren Zubehör zu transportieren. Anders als beispielsweise mein «Freitag»-Rucksack, überzeugt das Modell von Thule bereits mit einem geringen Nettogewicht von 1kg.

Empfehlung

Thule CrossoverWem kann ich nun diesen Rucksack empfehlen? Grundsätzlich allen Menschen, die einen modischen – aber nicht hippen – leichten Rucksack benötigen, mit dem sie ihr Equipment transportieren können. Er weiss mit intelligenten Aufbewahrungsmöglichkeiten ebenso zu überzeugen wie mit einem hervorragenden Tragekomfort. Wem der «Crossover» nicht zusagt, wird bei «Thule» noch andere moderne Taschen finden können.

(Bilder: ABHIJIT.BOSSOTTO.PHOTOGRAPHY)