Grafikfehler mit OS X 10.5.2

Apple / Mac OS X

Zugegeben: Ich starte meinen Laptop höchstens einmal in der Woche neu. Nicht, weil ich ständig damit arbeite. Es ist einfach praktischer und stört auch nicht. Macs laufen von Beginn an sauber und schnell.

Nach dem letzten Update auf die Version 10.5.2 gab es allerdings einen schwerwiegenden Fehler. Den habe ich erst jetzt bemerkt: Externe, per DVI angeschlossene, Monitore wurden nur noch mit einer Auflösung von 1440 x 900 Pixeln erkannt. So etwas ist natürlich äusserst ungünstig, vor allem bei grossen Monitoren.

Lösen kann man das Problem, welches übrigens auch Apple bekannt ist, folgendermassen:

1. MBP ausschalten und aufstarten – dabei Deckel sofort schliessen (vor dem Gong)

2. Externer Monitor wird richtig erkannt und dementsprechend aufgelöst angezeigt.

3. MBP wieder aufklappen

4. Unter dem Einstellungspunkt Monitore “Monitore erkennen” wählen.

5. Alles sollte nun klappen :)