«Pro 7»

Allgemein / Nervtötendes

Der deutsche TV-Sender «Pro 7» feiert sich ja oftmals und gerne selber. Das sieht man vor allem schon an den eigenen Trailern, in denen die Moderatoren und anderen Gestalten auftreten. Und irgendwie nerven die gewaltig oder sind einfach gar nicht lustig.

Und wenn ich da so an einen selbst ernannten «Comedian» denke – ihr wisst schon wen ich meine, den pickligen, blonden Bubihaften Typ… Da dreht sich mir der Magen um.

1 Comment

  1. Arne says

    Ja, früher war alles besser. in Sachen Comedy definitiv. Die heutigen Privatsender-Comedians kommen nie und nimmer an die Klasse eines Didi Hallervorden und Konsorten heran, echt traurig. Vor Allem wenn man sieht, wie eklig pompös der ganze Mist immer inszeniert ist.

    Und das alles, wo es doch noch wirklich gute Komiker und Kabarettisten gibt. Nur gehen die in dem ganzen Kitsch total unter… ist ja auch unschick, die öffentlich rechtlichen Sender zu sehen oder gar Radio zu hören. Und für Herrn Normal (Vorname Otto) ist gutes Kabarett eh schon ein Grund mit der Stirn zu runzeln – kommen ja gar keine Tittenwitze vor!

Comments are closed.