Ich vermisse dich.

Menschliches / Minds

Es ist bald über ein Jahr her und trotzdem vermisse ich dich jeden Tag. Den Halt, den du mir gabst, konnte mir niemand geben, den Trost und die Wärme konnte ich finden – es ist jedoch nicht das gleiche.

Du fehlst mir. Ich habe dich geliebt. So sehr wie sonst niemand dich geliebt hat.

Als ich dich dann zur Ärztin brachte, die dich erlösen konnte, da fühlte ich mich als «Mörder». Ich habe dich gequält, im Glauben dich zu retten und dein Leben zu verlängern. Ich konnte dir nicht den Abschied schenken, den du verdient hast. Verzeih mir…

Dies nagt an mir und wird mich immer verfolgen… Ich wache oftmals auf und sehe deine Augen…

Wir werden uns wieder sehen. Irgendwann.

1 Comment

  1. Pingback: a b h i j i t B o s s o t t o . c o m / Noch 50 Tage…

Comments are closed.