Fazit…

Skuriles

Mit rund 350 Zugriffen und einem Ranking von 4.67 (von 5 möglichen Punkten) gehört meine kleine, persönliche «Analyse einer Tragödie» über das Verhalten des Callboys zu den erfolgreichsten Einträgen in meinem Blog. Das Feedback, dass dieser Eintrag ausgelöst hat, war zahlreich, durchwegs konnten die Leser einen positiven Hintergedanken erkennen. Einige fragten sich, warum ich ausgerechnet darüber schreibe.

Nun, die Sache ist wohl noch nicht vorbei. Jedoch möchte ich es unterlassen, Öl ins Feuer zu giessen und eine eventuelle Schadensbegrenzung bzw. allfällige Ermittlungen durch meinen Beitrag zu erschweren.

Deshalb ist der Beitrag «Analyse einer Tragödie» bis auf weiteres passwortgeschützt erhältlich. Wer den Beitrag wirklich lesen will, kann sich bei mir melden.

Es ging mir in dem Artikel weder darum, eine «Entschuldigung» für sein Verhalten zu finden noch die Arbeit eines Psychologen vorzunehmen. Überhaupt nicht. Ich habe lediglich diejenigen «Fakten» zusammengetragen, die er von sich selber in den unzähligen Chats veröffentlicht hat, desweiteren habe ich versucht, dies in den Kontext mit seinem Verhalten zu bringen. Natürlich kann alles reine Spekulation sein. Jedoch untermauern Aussagen seinerseits meine Hypothesen doch ein wenig.

Für mich ist mit diesem «Fazit» die Diskussion endgültig beendet und ich hoffe, wir können zu schönerem übergehen.