Déjà-vu

Intern / Menschliches

Mein ehemaliger Mathematiklehrer hatte es nicht leicht mit mir: Ich mag zwar Zahlen, das Arbeiten mit denen, das Darstellen oder auch das Finden von (logischen) und zuweilen richtigen Antworten viel mir nicht immer leicht. Er war jedoch auch menschlich sehr gut drauf und hat mir einmal, in einem Gespräch, einen ziemlich guten Spruch verraten:

«Beleidigungen sind die Argumente derer, die Unrecht haben»

Nach kurzem Besuch bei Google.ch habe ich dann den entsprechenden Urheber des Zitates gefunden: Jean-Jacques Rousseau.

So müssen sich wohl auch die Angeklagten gefühlt haben, die laut lawblog.de von einem Düsseldorfer Richter mehrfach als «Neger» bezeichnet wurden.

Ich kenne den Ausdruck noch aus meiner früheren Kindheit… Erstaunlich, dass sich manche Dinge nie ändern…